15 Februar

Pressefotos und Portraits: Entrepreneur Yasin Qureshi

Aussagekräftige und gleichwohl repräsentative Bilder für Manager sind Mangelware im Netz. Kaum ein Studiofotograf vermag die Millimeter der Mimik zu unterscheiden, die zwischen resolut und weich oder führend und geführt werden unterscheiden. Diesen Fauxpas kann sich ein Unternehmer wie Yasin Qureshi, der 2002 mit nur 29 Jahren als jüngster Unternehmer in Deutschland je eine eigene Banklizenz erteilt bekommen hat, nicht erlauben. So führte sein Weg über Empfehlungen zu uns ins Fotostudio.

Heute London, morgen Frankfurt, übermorgen einen kurzen Termin in seiner Heimatstadt Hamburg - so sieht der Alltag des Vorstands und Gründers der "The Naga Group AG" - (www.thenagagroup.com) aus. Mit weiteren Niederlassungen zu den oben genannten in Madrid , Barcelona, Valencia, Sarajevo und Nicosia läßt es der Unternehmer nach seinem Verkauf der Anteile an der von ihm gegründeten "Varengold Bank" (www.varengold.de) nicht gerade ruhig angehen. Schwierig für uns also, den umtriebigen Weltenbummler mal ins Studio zu bekommen. Doch was erwartet man von so einem erfolgreichen Unternehmer? Sicher nicht den feingeistigen und überaus bescheidenen Familienmenschen, der dann sehr spontan bei uns in der Agentur stand. 

Aufgabe war es Bilder zu erstellen, die den charismatischen und visionären Programmier- und APP-Profi sowohl für Investoren, als auch für Partner und Mitarbeiter authentisch rüber bringen und die das ehemalige Bankerimage entkräften. Dabei spielt in erster Linie die Aura eine tragende Rolle, in Zweiter die Art und Weise der Kleidung und in dritter Linie die Chemie zwischen Fotograf und Modell. Alles war vorhanden und das Shooting ging zügig und entspannt über die Bühne - in nicht mal 90 min. hatten wir alles im Kasten. Das Ergebnis haben wir auf Wunsch nur geringfügig nachbearbeitet und die eigene PR-Abteilung der Naga Group hatte schnell die favorisierten Bilder festgelegt. Diese wurden dann bereits in diverse Medien eingebunden und sind nun im Umlauf.

Den Umstand, dass sich die Entspannung bei unseren Kunden nach nur wenigen Minuten einstellt, erreichen wir mit unserer unkomplizierten Art und dem lockeren Umgang miteinander. Ziel ist es jeden Kunden möglichst schnell das Gefühl von Vertrautheit zu vermitteln, damit natürliche und authentische Bilder entstehen, schließlich sollen unsere Kunden so rüberkommen wie sie tatsächlich sind - gestellt kann jeder, braucht aber niemand! Während des Shootings lockern wir immer wieder mit spontanen Bewegungen und Aktionen die Situation und die Pose auf, wenn mal eine Mundstarre oder eine verkrampfte Haltung eintritt. Dazu kann sogar nur der Wechsel der Kontrapost Position (Spiel- und Standbein) ausreichen, um die Körperstatik zurück ins Gleichgewicht zu bringen. Denn die meisten Kunden kennen Ihre Schokoladenseite und begeben sich automatisch in diese vermeindlich vorteilhafte Position, die doch auf dem Bild sehr aufgesetzt und statisch wirkt - es ist nicht ganz das bekannte "Dukeface", aber ähnlich. Die beste Seite einer Person ist immer die, die durch eine entspannte Haltung und durch eine innere Gelassenheit nach außen transportiert wird. Zeit also, den Fotografen nicht nach dem Preis zu beurteilen, sondern nach seinem Einfühlungsvermögen und dem guten Bauchgefühl. Herzlich willkommen daher im LL - Fotostudio Hamburg (www.ll-fotostudio.de)!

Gelesen 3287 mal
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Produktfotografie: Hellmi

Kontakt Adresse

LL - Werbeagentur Hamburg

Semperstrasse 73

D-22303 Hamburg

Tel.: 040 - 69 65 96 96

Fax: 040 - 69 69 13 53

E-Mail: info@LL-agentur.de

Facebook: www.facebook.com/LLagentur

Besucher Online

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Login / Logout

Letzte Blogbeiträge

Statistik

Beitragsaufrufe
969591

Zertifikat Handelskammer

Zertifikat 2019 Aufkleber fuerWeb

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.